Herzlich Willkommen

schön das du da bist :-)

Zeit mit deiner Seele :-)

Es ist Zeit, dass wir für unser Leben wieder die Verwantwortung übernehmen. Wir neigen dazu, die Schuld für unsere Sogen abzugeben. Wir ärgern uns über Politiker, Lehrer oder Freunde und Partner. Dabei übersehen wir oft, dass wir es uns leicht machen, indem wir die Schuldigen im Außen zu suchen, denn so sind wir frei davon, selbst dafür die Verantwortung zu übernehmen.

Wir leben in einer schnellen Welt. Täglich prasseln viele Informationen auf uns ein. Es herausfordernd dabei zu sortieren:

Was ist stimmig für mich und was nicht.

Womit geht mein Herz in Resonanz und darf ich mich abgrenzen.

Was ist meine Warheit.

Um da herauszufinden, brauen wir einen Zugang zu uns und unseren Gefühlen und den Mut hinzuhöhren, was unsere Seele zu uns spricht. Gelingt uns das, übernehmen wir an die Verantworung für unser Leben, unsere Entscheidungen und Beziehungen. Wir verlassen die Opferrolle und kommen in die Kraft für unser Leben einzustehen. - selbstbestimmt.

Klar aus manchen Situationen kommen wir nicht so einfach raus - aber auch da liegt es an uns, wie wir darüber denken und handeln.

Alles was uns im Leben begegnet hat mit uns was zu tun - ob negativ oder auch positiv!

 

Jeder Mensch, jede Seele reagiert auf eine Situation anderst. Was für den einen  tief verletzend ist, geht an anderen Menschen nahezu spurlos vorbei. Das kommt daher, dass jeder Mensch eine andere individuelle Vergangenheit hat. Ich gehen sogar noch ein Stück weiter und gehe da von aus, dass jede Seele schon öfter hier auf der Erde inkarniert war und deshalb auch unterschiedliche Erfahrungen, Ängste und Blockaden mitbringt. Diese Infomationen sind von Geburt an in jeder Zelle unseres Körpers gespeichert.

Bevor wir auf diese Welt kamen, haben wir festgelegt was wir lernen, entwickeln oder überwinden möchten. Wir haben uns unser Leben so ausgesucht, damit unsere Seele am bestmöglichen wachsen kann.

 

Jede Erfahrung in unserem Leben ist Wachstum, auch wenn manche Erfahrungen sehr weh tun.

 

Aber die Seele wertet nicht – für sie ist jede Erfahrung wertvoll.

Das Leiden erzeugt unser Geist (und Ego), der urteilt und kämpft.

Umso schneller wir aus einer Gegebenheit wirklich gelernt haben, umso schneller kann sie sich auflösen. Vieleicht werden wir ihr noch einmal begegnen. Dann dürfen wir zeigen, ob wir es auch wirklich verstanden haben. Und dann kann es gehen :-)

Oft überhören wir die Stimme aus unserem Inneren. Dann kommt der Körper zur Hilfe und spricht zu uns. Es sendet signale, um uns mitzutelen, dass irgenwas gerade nicht stimmt mit unserem Rythmus, unseren Einstellungen und unserem Leben.

So hängt alles zusammen und kann uns dienen ein selbstbestimmtes Leben zu führen, zu lernen und zu wachsen.

Wenn ich jetzt noch ein Stück weiter gehe, dann spreche ich von dem Universellen Gesetz  - von Ursache und Wirkung.

Ich gehe davon aus, das Vieles was ich in früheren Leben lernen und erfahren wollte, nicht immer so gelungen ist, wie ich es mir vorgenomen habe. Dadurch habe ich mit einiges "in meinen Rücksack geladen" und als Thema mit in dieses Leben gebracht.

 

Jetzt ist die Zeit da, um unseren Rücksack zu leeren und unseren Weg, die Theme aufzulösen und unseren Weg mit leichterem Gepäck zu durchwander.

Das wir auf unser Herz höhren und in alle Gegebenheiten hineinspüren,

- was ist wirklich meine Meinung, was stimmt für mich!?

- brauche ich diese Erfahrung jetzt oder wie kann ich jetzt anderst reagieren damit ich mit dieser Situationen leichter

   ungehen kann und sie mir nicht nochmals begegnen müss.

 

  - - ODER  - -

- Was habe ich einem vorherigen Leben verbockt, damit mir das jetzt so gezeigt wir?

- Mit welchen Fähigkeiten bin ich damals ausgerüstet auf die Erde gekommen und habe sie negativ (nicht zum Wohle aller) eingesetzt?

- Warum muss ich mir diese Seite, dieser Situation jetzt anschauen?

- Warum will ich genau diese Erfahrung jetzt machen?

Meine Arbeit richtet sich genau an alle jene, die jetzt in ihrem Leben die Verwantwortung übernehmen wollen.

 

Ich freue mich, wenn ich dich auf dieem Weg ein Stück begleiten darf.

Ganz liebe Grüße

Carolin

Du musst selbst zu der Veränderung werden,

die du in der Welt sehen willst.

Mahatma Gandhi

© 2023 by Name of Site. Proudly created with Wix.com